CDU Huckarde spendet für den Huckarder Spendenzaun

0
18

Im Rahmen der Spendenaktion am Gemeindezentrum St.Urbanus überreichten Claudia Brückel und Uwe Wallrabe dem Frauenzentrum Dortmund und dem Gewerbeverein Huckarde 10 Spendentüten im Wert von 100,- Euro. Die Tüten enthalten Lebensmittel sowie andere Gegenstände des täglichen Bedarfs und sind für bedürftige Mitbürger bestimmt. Nachdem die Huckarder Tafel aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, kommt es zu Engpässen bei der Versorgung von bedürftigen Huckardern. Mit der Aktion Spendenzaun können die entsprechenden Bedürfnisse teilweise kompensiert werden. Es ersetzt die Tafel nicht, ist aber derzeit eine gute Alternative. Der Spendenzaun wird jeweils montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 12.00 h bis 13.00 h mit 40- 50 Lebensmitteltüten bestückt. Die CDU Huckarde erklärt sich mit der Spende gerne solidarisch. Huckarde steht zusammen.

Vorheriger ArtikelMIT Dortmund unterstützt Exit-Vorschläge
Nächster ArtikelNachruf zum Tod von Norbert Blüm