Start Unkategorisiert CDU-Empfang zum Tag der Deutschen Einheit

CDU-Empfang zum Tag der Deutschen Einheit

0

n Erinnerung an den historischen Moment der Vollendung der Deutschen Einheit im Herbst des Jahres 1990 hatte die CDU Dortmund am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit zu einen festlichen Empfang in den Westfälischen Industrieklub eingeladen. Der CDU-Kreisvorsitzende Erich G. Fritz unterstrich in seiner Rede zum Tag der Deutschen Einheit, dass die CDU das Ziel der Deutschen Einheit nie aus den Augen verloren habe, ebensowenig wie die Vision des vereinten Europas. „Eine Zeit von über 50 Jahren in Frieden zu leben, eine stabile Demokratie und einen Rechtsstaat zu haben, eine starke Wirtschaft, ein gutes, wenn auch wieter zukunftsfest zu machendes Sozialsystem, Bildungschancen für alle! – Das muss uns mutig und selbstsicher machen für die Weiterarbeit. Das muss uns optimistisch machen!“, so der Appell von Fritz.

In dem sehr gut besuchten Industrieklub bedankte sich der CDU-Kreisverband zudem bei langjährigen Mitgliedern für ihre Treue und ihr ehrenamtliches Engagement.
Der CDU-Kreisvorsitzende Erich G. Fritz konnte Franz Branse, Frans van Geel, Cäcilia Karp, Reinhard Mellwig, Wilhelm Schulte, Hans Schulze, Heribert Vedder, Gisela Wölki und Karl-Heinz Wüllner für 50 Mitgliedschaftsjahre auszeichnen. Anne Thamm, Agatha Zimmermann und Eugen Schiller wurden aus Anlass ihrer 60-jährigen Mitgliedschaft in der CDU geehrt.

Den musikalischen Rahmen des festlichen Empfangs gestalteteten Kinder der Kinderchöre C der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund mit bekannten Volksliedern und Volksweisen.