Bodelschwingh/Westerfilde startet in den Wahlkampf

0
586

Einige Mitglieder der CDU Bodelschwingh/Westerfilde begannen den Wahlkampf mit einem Rundgang durch Bodelschwingh und Westerfilde. Der Kandidat für den Rat der Stadt Dortmund, Erwin Bartsch, und der Bezirksvertretungskandidat Patrick Bartsch brachten auf dem Spaziergang den interessierten Mitgliedern die aktuellen Themen im Vorort näher.

So wurde u.a. an dem von der CDU befürworteten zu planendem Baugebiet an der KGV Richterstraße Halt gemacht. Hierzu hat kürzlich die CDU in der Bezirksvertretung Mengede einen Antrag eingebracht, der nun weiter zu verfolgen ist. Auch über die Einzelhandelssituation in Bodelschwingh ist ausgiebig gesprochen worden.

Die Themen werden auch auf einer öffentlichen Veranstaltung mit der frisch gewählten Landtagsabgeordneten der CDU Claudia Middendorf Anfang August diskutiert.

Abschließend wurde sich bei Grillgut und kalten Getränken auf den kommenden Wahlkampf eingeschworen.

Vorheriger ArtikelOB Sierau: Kostenübernahme gerechtfertigt?
Nächster ArtikelSauer: Von Kohle, Stahl und Bier zum Wissensstandort