Start Stadtbezirke Innenstadt-Nord Zu: SPD fordert Ende des Quasselns, Pressemitteilung v. 27.3.2014

Zu: SPD fordert Ende des Quasselns, Pressemitteilung v. 27.3.2014

0

„Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können“, so die Vorsitzende des Stadtbezirkes I.-Nord, Gerda Horitzky.

Nach Aussage der SPD und seines Ortsverein-Vorsitzenden Andreas Cierpiol sind die Probleme in Schulen und Kitas bekannt und hätten sich nicht maßgeblich geändert.

Genau – diese Probleme, die in der Nordstadt kein Ende nehmen, spricht die CDU an.

Für die SPD sind die Probleme also durchaus hinnehmbar und sollen auch so bleiben, es sei denn, Café Berta würde aufgelöst und das Geld in Bildung gesteckt.

Für die CDU ist das Café Berta Teil der sozialen Verantwortung, zumal sich dort inzwischen ein großer Teil unserer Zugewanderten aufhält, der sonst für die SPD mit ihrem Aufenthalt auf Straßen und Plätzen zu den Angsträumen gehörten.

Gerda Horitzky: „Fakt ist, in der Nordstadt laufen die Uhren anders und Ziel muss sein, alle Probleme zu entschärfen. Dazu gehört auch eine kleinteilige Auswertung über das Sprachniveau der Kinder.“