Start Dortmund CDU Schüren besucht Energieplus-Siedlung

CDU Schüren besucht Energieplus-Siedlung

0
CDU Schüren besucht Energieplus-Siedlung

Mitte August informierten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger auf Einladung der CDU Ortsunion Schüren vor Ort über die in den letzten Monaten in ihrem Stadtteil entstandene Energieplus-Siedlung der Spar- und Bauverein eG. Mittlerweile, so erfuhren die Zuhörer von Herrn Große Wilde – Vorstandvorsitzender der Spar- und Bauverein eG – sei bereits ein Großteil des neu entstandenen Wohnraumes bezogen. Die letzten Mieter würden zum Ende des Jahres folgen. Freie Kapazitäten gibt es also keine mehr.

Insgesamt erstellte der Spar- und Bauverein eG 61 Wohneinheiten, darunter 12 Reihen- und 17 Einfamilienhäuser sowie 32 barrierefreie Wohnungen am Daelweg/Bergparte.

Die Einheiten bieten Platz von 66 qm bis 137 qm und sind den Bedürfnissen von Singles, älteren Menschen und Familien angepasst. Interessant ist, dass in dem Neubaugebiet durch ein Blockheizkraftwerk und Photovoltaik auf den Dächern mehr Strom erzeugt wird, als die Mieter verbrauchen können! Kernstück der Bebauung soll der Quartiersplatz werden, der zum Jahresende entstehen und als soziales Zentrum für die Bewohner dienen soll.

Für die Fahrzeuge der neuen Schürener Bürgerinnen und Bürger stehen ein Nachbarschaftsparkplatz und Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Auch Rad- und Fußwege sollen bis Mitte nächsten Jahres noch entstehen, um das Neubaugebiet und seine Bewohner perfekt ins Dorfleben zu integrieren.

Ein weiterer Pluspunkt: mit Fertigstellung der neuen „Schürener Mitte“, die von der Energieplus-Siedlung nur wenige Gehminuten entfernt ist, finden sich zukünftig auch gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Haustür.