Neuer Vorstand bei der CDU Brackel

0
23

Die Brackeler Christdemokraten haben turnusgemäß einen neuen Vorstand und Delegierte für übergeordnete Gremien gewählt. Der Bundestagskandidat Michael Depenbrock (Wahlbezirk 143) leitete die Versammlung. Zum neuen Vorsitzenden wurde Ertunç Deniz gewählt, Stellvertreter sind Petra Sprenger und Stefan Pralat. Zum Schatzmeister wurde Gerd Voss gewählt, die Schriftführung übernimmt Steven Schürmann. Beisitzer sind: Edeltraud Friedrich, Maximilian Kramm, Wolfgang Schumann und Klaus Sprenger. Der ehemalige Vorsitzende Martin Unland verabschiedet sich aus persönlichen Gründen nach 16 Jahren bei seinen Parteifreunden und wünscht ihnen viel Glück und Erfolg im politischen Alltag. Um den Kontakt zu wahren übernimmt er den Posten des Kassenprüfers. Im Anschluss sprach der Bundestagskandidat Michael Depenbrock über seine politischen Ziele und zu seiner Motivation zur anstehenden Bundestagswahl am 26. September. Der neue Vorsitzende Ertunç Deniz bedankte sich bei seiner Einführungsrede für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf seine zukünftige politische Aufgabe.

Vorheriger ArtikelCDU-Ratsvertreter Reinhard Frank und Vertreter des Tiefbauamtes treffen sich zum Ortstermin in der Schüruferstraße in Dortmund-Schüren
Nächster ArtikelCDU Ortsunion Dortmund-Scharnhorst wählt neuen Vorstand