Start 66 Jahre sind genug! <br>Kommunalwahlen am 26.08.2012 Wandel gestalten — Wechsel wählen <br>Innenstadt-Nord

Wandel gestalten — Wechsel wählen
Innenstadt-Nord

[column size=“1-2″ last=“0″ style=“0″]
Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit:

  • Der städtische Bußgeldkatalog muss durchgesetzt werden!
  • Bekämpfung von Alkoholmissbrauch in der Öffentlichkeit
  • Grillvergnügen allgemeinverträglich regeln
  • Keine weiteren Telecafés und Spielhöllen
  • Bekämpfung von offenem Drogenhandel in allen Quartieren

Dortmund der Generationen

  • Ausbau der U3 Betreuung + Kinderstuben
  • Einrichtung eines seniorengerechten Sportplatzes
  • Sprachkompetenz und Integration: Konsequent fordern und fördern
  • Organisierte Spielplatzbetreuung

Wohnumfeldverbesserung:

  • Attraktive Übergänge in die Nordstadt gestalten
  • Dauerhafte Instandhaltung der Straßen
  • Erhalt und Sicherung des Quartiersmanagements
  • Innovative Wohnformen für Familien, Senioren und Studenten
  • Ausgewogene Bevölkerungsstruktur
  • Aufwertung des Busbahnhofes

[/column]

[column size=“1-2″ last=“1″ style=“0″]

  • Nur mit der CDU hat es in der Vergangenheit positive Veränderungen gegeben.
  • Durch die Schließung der Ravensberger Straße haben wir eine deutliche Verschlimmerung der Verhältnisse verhindern können. Die Nordstadt wird sich aber weiter verändern. Werden wir diesen Wandel allgemeinverträglich gestalten können?
  • Das Café Berta ist erfolgreich. Endlich gibt es einen Ort, an dem sich alkoholkranke Menschen ohne Scham treffen können. Dies hat die SPD nicht verhindern können.
  • Wir brauchen Lebensqualität statt Kriminalität!
    Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung müssen gewährleistet werden.
  • Kinder sollen auf Straßen und Plätzen spielen können, ohne dass sie über Schnapsleichen stolpern, Spritzen im Sandkasten finden oder von Kleindealern vorgelebt bekommen, wie leicht man Geld verdienen kann.
  • Ob LKW auf der Mallinckrodtstraße, wildes Grillen im Fredenbaum, Müllablagerungen, Prostitution und Drogenhandel, alles ist begrenzt und geregelt. Nur ist die Stadt nicht in der Lage, die Einhaltung der Regeln konsequent einzufordern.

[/column]

Unsere Kandidaten für die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord

  • Marcus Bäckerling
  • Gerda Horitzky
  • Dorjan Jung
  • Frank Schlüter

Unsere Kandidaten für den Rat der Stadt Dortmund: