Start 66 Jahre sind genug! <br>Kommunalwahlen am 26.08.2012

66 Jahre sind genug!
Kommunalwahlen am 26.08.2012

CDU Kandidaten im Überblick

Es gibt gute Gründe, der CDU mehr Verantwortung zu übertragen:

Wir wollen:

  • runter vom Schuldenberg: 2,1 Mrd. Euro Schulden trotz Rekordsteuereinnahmen und Entlastungen durch den Bund!
  • raus aus der hohen Arbeitslosigkeit: Dortmund 13%, unser Ziel: NRW-Durchschnitt von derzeit 8%!
  • keine Schulexperimente mehr: Realschulen und Gymnasien erhalten!
[button link=“https://cdu-eving.de/termine“ color=“#ff9900″ size=“3″ style=“1″ dark=“0″ radius=“auto“ target=“self“]kommende Veranstaltungen[/button]

Hier geht es zu den Themen und Kandidaten nach Stadtbezirken:

[column size=“1-2″ last=“0″ style=“0″]

[/column]

[column size=“1-2″ last=“1″ style=“0″]

[/column]


[box title=“Bilanzen und Ziele zu wichtigen Themen im Überblick“ color=“#ff9933″]

[/box]


[spoiler title=“Aufruf des CDU-Spitzenkandidaten Ulrich Monegel“ open=“0″ style=“1″]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 26.08.2012 sind Sie erneut aufgerufen, Ihre Stimme bei der Kommunalwahl abzugeben.

Aufschiebende Klagen von SPD-Mandatsträgern bescheren uns diese Wiederholungswahl – 3 Jahre nach der „Haushaltslüge“. Die Auffassung der CDU zur „Haushaltslüge“ von SPD-Oberbürgermeister und SPD-Kämmerin 2009 wurde 2-mal – nun auch höchstrichterlich – in jeder Hinsicht bestätigt: Der Oberbürgermeister der Stadt darf Bürgerschaft und Rat über die Kassenlage nicht täuschen! Gerade in Fragen der Finanzen müssen sich Bürgerschaft und ihre gewählten Vertreter auf Wahrhaftigkeit und Richtigkeit der Verwaltungsangaben verlassen können.

Die Wahrheit kennt eben keinen Ermessensspielraum!

Die Rats- und Bezirksvertretungskandidaten der CDU gehen mit Zuversicht, Mut, Elan und guten Ideen in die Wahlwiederholung. Wir wollen Sie – die Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatstadt Dortmund – nicht mit deutlichen Steuererhöhungen à la SPD und Grüne belasten. Wir wollen machbare Einsparungen bei den Ausgaben!

Dabei soll Dortmund nicht „kaputtgespart“ werden, aber: Wir werden die Finanzen Dortmunds in Ordnung bringen – wie vieles Andere in unser Stadt.

Dortmund soll unsere liebens- und lebenswerte Heimatstadt bleiben – mit weniger Schulden und soliden Finanzen!

Mit Ihrer Stimme können Sie die CDU-Fraktion als politische Kraft in Rat und den Bezirksvertretungen der Stadt stärken. Wir sind uns sicher: Dortmund kann mehr!

Ihr, Ulrich Monegel
[/spoiler]


Meldungen zur Kommunalwahl:

[catlist name=kommunalwahl-2012 orderby=date order=desc excerpt=no numberposts=100]