Start Dortmund CDU Kreisverband entsetzt über Schließungsvorschlag Kaufhof/ Karstadt/ Karstadt-Sport (Pressemitteilung)

CDU Kreisverband entsetzt über Schließungsvorschlag Kaufhof/ Karstadt/ Karstadt-Sport (Pressemitteilung)

CDU Kreisverband entsetzt über Schließungsvorschlag Kaufhof/ Karstadt/ Karstadt-Sport (Pressemitteilung)

Viele Dortmunder haben zu Kaufhof und insbesondere zu Karstadt eine emotionale Bindung entwickelt. Die Stellung von Karstadt war wegen des großen Angebotes und der zahlreichen Standorte (Sport-/ Technikhaus, Aplerbeck, Hombruch, City etc.) besonders, ein nicht weg zu denkender Bestandteil der inneren City und ein deutliches Zeichen der Zentralität der Großstadt Dortmund.

„Ich bin vom Vorstand des Kaufhauskonzernes Kaufhof-Karstadt persönlich enttäuscht. Nicht nur dass man den Eindruck hat, es ginge gar nicht um den eigentlichen Auftrag des Konzernes seine Waren zu verkaufen, sondern nur darum, die Immobilien in bester Lage zukünftig anders zu nutzen. Mir fehlt auch das Gespür wie dort mit den Ängsten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angemessen umgeht!“, so Claudia Middendort als CDA Vorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Dortmund.

„Wo ist denn die Managementleistung des Vorstandes? Wo sind die neuen Konzepte für ein „Warenhaus 2030“? fragt sich Thorsten Hoffmann, als stellvertretender Vorsitzender der CDU Dortmund. „Wir werden am 27.06.2020 Unterschriften für den Erhalt aller drei Standorte auf dem Wochenmarkt (ab 10.00 Uhr unter der Verbindungsbrücke zwischen Sporthaus und Haupthaus) in der Dortmunder City sammeln!“, kündigt Thorsten Hoffmann an.

„Zumindest lassen wir uns städtebaulich auch nicht von der Konzernleitung erpressen. Wer zukünftig die Zustimmung der Stadt Dortmund bei Baumaßnahmen für seine Immobilien hier vor Ort braucht, den werden wir daran messen, was er für die Beschäftigten und die Dortmunderinnen und Dortmund getan hat!“, so Sascha Mader als stellvertretender Vorsitzender der CDU Dortmund.

„Wir setzen uns für alle drei Standorte ein, wir wollen Ihren Erhalt! Dafür sind wir gesprächsbereit.“, so das Fazit von Frau Middendorf.

 

Claudia Middendorf / Thorsten Hoffmann / Sascha Mader
Stellv. Kreisvorsitzende / Stellv. Kreisvorsitzender / Stellv. Kreisvorsitzender