Thorsten Hoffmann MdB: Fördergelder für Tedi Logistik gut angelegt

0
695

20160713_153521
Thorsten Hoffmann besuchte gestern das Dortmunder Unternehmen Tedi Logistik GmbH. Er informierte sich dort über die neuen elektrischen Lkw des Unternehmens. Hoffmann zeigte sich beeindruckt nach der gemeinsamen Probefahrt mit Thomas Bovelette, dem Geschäftsführer der Tedi Logistik GmbH: „Ich freue mich über die innovationsfreude unserer Dortmunder Unternehmen. Besonders Tedi Logistik GmbH geht mit diesem zukunftsorientierten Model mit bestem Beispiel voran. Hier sind die Fördergeld des Bundes an der richtigen Stelle.“

Tedi Logistik wurde im Mai dieses Jahres mit einem Förderbetrag von 141.000 Euro für drei rein elektrische Lkw bedacht, die Tedi zusammen mit dem niederländischen Unternehmen emoss entwickelt hat. Den Förderbescheid für das Engagement im Bereich der Elektromobilität, wurde dem Unternehmen im Mai dieses Jahres von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt überreicht.

Vorheriger ArtikelMIT Dortmund fordert Wiedereinführung der Meisterpflicht – Finger: „Meisterbrief ist Qualitätsmerkmal des Handwerks“
Nächster ArtikelMitgliederehrung der CDU Schüren