Hauptbahnhof: Rolltreppen laufen wieder

0
428

Im vergangenen Monat gab es Probleme mit den Rolltreppen am Dortmunder Hauptbahnhof. Dortmunds neuer Bundestagsabgeordneter Thorsten Hoffmann hatte sich deshalb an die Deutschen Bahn gewandt. Mit Erfolg: Die betroffenen Rolltreppen sind wieder in Betrieb genommen worden. Dies teile die Bahn nun in einem Schreiben an Hoffmann mit.

Zudem informierte die Deutsche Bahn den Dortmunder Abgeordneten über die Erneuerung der Bahnsteige, Zuwegungen und Personentunnel, die ab 2017 komplett erneuert werden sollen. Der Dortmunder Hauptbahnhof soll im Rahmen dieses Projekts durchgängig barrierefrei ausgebaut werden.
Thorsten Hoffmann will sich auch künftig um vermeintliche Kleinigkeiten, wie defekte Rolltreppen, kümmern: „Meine Auftraggeber sind die Dortmunderinnen und Dortmunder. Wenn ich mich kümmern kann, mache ich das sehr gerne!“

Vorheriger ArtikelLandesregierung verschenkt Geld: Deutschlands Infrastruktur wird modernisiert – nur nicht in NRW!
Nächster ArtikelCDU-Landtagsfraktion zu EU-Geldern für Infrastrukturprojekte: Schwarze Woche für Groschek